„Energie vor Ort“: die Frühjahrsausgabe der Zeitschrift für die Region Rhein-Neckar ist erschienen

Die Zeitschrift rund um die Themen „Bauen, Sanieren und Energie“ der KliBA Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar Kreis und der Klimaschutzagentur Mannheim für Bauherren, Gewerbetreibende und Kommunen

Heidelberg, 24.04.2014. So wie das Jahr haben auch die Aktivitäten in Fragen Klimaschutz und Energieeinsparungen in der Region Rhein-Neckar kräftig an Fahrt gewonnen. Das 63-Seiten starke Heft widmet sich den Themen „Bauen, Sanieren, Wohnen und Energie“ und wird mit „Best Practices“ aus der Region angereichert. Die halbjährig im Frühling und im Herbst erscheinende Zeitschrift richtet sich an Bauherren, Mieter, Gewerbetreibende und Kommunen. Mit fachlich fundierten und zugleich verständlichen Beiträgen werden die Interessierte in der Region angesprochen und potentielle Interessenten gesucht.

Der Schwerpunkt des aktuellen Heftes ist das Thema „Energiesparhäuser“. Dem interessierten Leser werden verschiedene Typen von Energiehäusern vorgestellt, die durch exemplarische Projekte aus der Region angereichert werden. Flankiert wird die vorliegende Ausgabe von einem Thema, das der KliBA besonders am Herzen liegt, dem kommunalen Klimaschutz und aktuell der Erstellung von kommunalen Klimaschutzkonzepten: Der Leser erhält einen Abriss über die kommunalen Aktivitäten in Region, dabei wird exemplarisch die Gemeinde Malsch präsentiert, die bei ihren Klimaschutzaktivitäten auf das Bürgerengagement setzt.

Zwischen diesen beiden Themenblöcken befinden sich weitere Berichte, wie z.B. über die Verwirklichung eines Traumes vom Holzhaus und über die schlauen und pfiffigen Stromspardetektive. Dem interessierten Lesepublikum wird mehr Durchblick bei der Vorstellung verschiedenster Fensterarten ermöglicht und interessante Details über das energetische Sanieren eines historischen Wohnhauses dargeboten und und und.

Die Zeitschrift ist in Ihrem Rathaus sowie bei der KliBA erhältlich. Zum Bestellen klicken Sie bitte hier oder senden Sie uns einen an sich selbst adressierten, mit 1,45 Euro frankierten DinA4-Umschlag mit dem Stichwort "Energie vor Ort".

Bei Fragen zu einzelnen Themen stehen Ihnen KliBA-Energieberater gerne zur Verfügung. Ganz besonders freut sich die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur auf Anregungen und Vorschläge der Leser für die nächste Ausgabe im Herbst 2014.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Klaus Keßler - Geschäftsführung - Tel.: (06221) 998750 - info@kliba-heidelberg.de




Erneuerbare Energien