"Zertifizierter PassivhausPlaner" – Kurs-Module April - Mai 2019 in Heidelberg

Sie möchten energieeffiziente & kosten-optimierte Gebäude planen?

Dann ist der Passivhaus-Standard das, wonach Sie suchen und dieser Kurs ist wie für Sie gemacht. Hier lernen Sie aus erster Hand von den Experten der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg - Rhein-Neckar-Kreis (KliBA) und des Passivhaus Institutes (PHI), was Sie über die Planung von hoch energieeffizienten Gebäuden wissen müssen und wie Sie immer wiederkehrende Herausforderungen des Entwurfs und der Konstruktion meistern. Diese Kurse sind für alle am Bau beteiligten Planer wie Architekten, Ingenieure, Bauträger und Generalübernehmer konzipiert. Alles was Sie benötigen, ist Grundlagenwissen im Bereich der Bauphysik und der Anwendung von Microsoft® Excel.

Veranstaltungsorte:

Bürgerzentrum Bahnstadt Heidelberg, Gadamerplatz 1, 69115 Heidelberg (Module 1-6)

Passivhaus Institut, Rheinstraße 44/46, 64283 Darmstadt (Repetitorium und Prüfung)

Programm:

Der Kurs ist modular aufgebaut. Vom Grundlagenwissen zum Thema hoch energieeffiziente Gebäude über die Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" bis zum PHPP-Experten – wir bieten Kursmodule in unterschiedlicher Tiefe an. Die einzelnen Module können einzeln gebucht werden.

Werden Sie zertifizierter Passivhaus-Planer!

Die Module 1-3 bereiten sie optimal auf die Prüfung zum "zertifizierten Passivhaus-PlanerIn-BeraterIn vor. Das zusätzliche Repetitorium rundet dieses Kursangebot ab.

Die Prüfung selbst ist nicht Bestandteil des Kurses, sie kann zu festgelegten Prüfungsterminen bei akkreditierten Kursanbietern abgelegt werden, z.B. am 28.06.2019 beim Passivhaus Institut selbst in Darmstadt. Für die Anmeldung zur Prüfung ist der Erwerb des Passivhaus-Projektierungspaket (PHPPs) bzw. eine gültige PHPP-Registrierungsnummer erforderlich

Modul 1:

Gebäudehülle, Lüftung


01. - 03. April 2019

In Vorträgen, Workshops und Diskussionen erhalten Sie unverzichtbares Wissen über die opaken und transparenten Bereiche einer energieeffizienten Gebäudehülle. Weitere Schwerpunkte sind die Planung von Lüftungsanlagen und die Überprüfung der Luftdichtigkeit.

Modul 2:

Gebäudetechnik, Wirtschaftlichkeit


09. - 10. Mai 2019

Schwerpunkt dieses zweiten Moduls sind neben der Sanierung und der Wirtschaftlichkeit von energieeffizienten Maßnahmen die Beheizung und Kühlung von hoch energieeffizienten Gebäuden. Zusätzlich erhalten Sie nähere Kenntnisse über Passivhaus-Komponenten und Materialeigenschaften.

Modul 3: Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP Basics)


13. - 14. Mai 2019

Erfahren Sie, wie einfach und zuverlässig energieeffiziente Gebäude und Sanierungen individuell geplant werden können - mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP), dem Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen.

Repetitorium:

PHI Darmstadt

24. Mai 2019

Dieser Workshop bereitet Sie optimal auf die Prüfung zum „zertifizierten Passivhaus-Planer/-Berater“ vor. Neben vielen Wiederholungen und Übungen bleibt ausreichend Zeit, Ihre Fragen zu beantworten.

Möchten Sie eine der ersten zertifizierten PHPP-Expertinnen sein?

Mit dem zusätzlichen Besuch der Module 4-6 sind Sie bestens gerüstet für die Zusatzprüfung "zertifizierter PHPP-Experte", z.B. am 28.06.2019 beim Passivhaus Institut in Darmstadt.

Modul 4:

3D-Dateneingabe mit BIM/Sketch Up


15. Mai 2019

Hier erfahren Sie, wie Daten aus gängigen BIM-Tools ins PHPP importiert werden. Zudem lernen Sie das SketchUP-Plugin „designPH“ kennen, mit dem Gebäude direkt in 3D modelliert, optimiert und dann bequem ins PHPP übertragen werden können.

Modul 5:

PHPP Advanced


16. Mai 2019

Machen Sie sich mit zusätzlichen Funktionen des PHPPs vertraut! Erfahren Sie mehr über die Eingabe von komplexeren Nichtwohngebäuden, die Bewertung von Effizienzoptionen mit der Variantenberechnung und die Vor-Zertifizierung schrittweise durchgeführter Modernisierungen.

Modul 6:

Wärmebrücken und PHPP


17.Mai 2019

Eignen Sie sich vertieftes Wissen zum Thema Wärmebrücken an – unverzichtbar für die energieeffiziente Planung komplexer Gebäude. Zudem lernen Sie die Berechnung von Wärmebrücken anhand des kostenfreien Programms THERM.

Nutzen Sie den Frühbucherrabatt von 15% bis zum 01. Februar 2019!

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte für die Verlängerung des Passivhaus-Planer-Zertifikats sowie DENA- und AK Hessen Weiterbildungspunkte. Mehr Informationen erhalten Sie unter planer@passiv.de.

Anmeldung zum Herunterladen als PDF-Datei. Bitte diesen ausfüllen und unterschrieben an passivhaus@kliba-heidelberg.de senden.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Kursen/Workshops ist die Bearbeitung des E-learnings "Passivhaus Grundlagen". Nähere Informationen hierzu finden sie in den Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen und Preise hier zum Herunterladen als PDF-Datei.


 



Erneuerbare Energien