Gemeinde bezahlt Energie-Check

Zwölf Unternehmen profitieren

Meckesheim. (aham) Ein Geschenk für ortsansässige Unternehmen spendiert nun die Gemeindeverwaltung. Nachdem sich 2014 Eigenheimbesitzer bei der sogenannten „Energiekarawane“ kostenlos über energetische Gebäudesanierungen informieren konnten, sollen nun auch Gewerbetreibende von diesem Angebot profitieren. „Ich habe den Auftrag erteilt und Verträge unterzeichnet“, berichtete Bürgermeister Maik Brandt in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend.

Das Projekt „Energiekarawane Gewerbe“ der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar (KliBA) wird gefördert vom Bundesumweltministerium. Für Meckesheim bedeutet das, dass die Gemeinde 500 Euro bezahlt und zwölf Beratungen für Unternehmen erhält. „Wir hoffen, dass diese Dienstleistung gut angenommen wird“, so Brandt. Der einzige Haken bei der Sache: Nicht jedes Meckesheimer Unternehmen kann sich beraten lassen. Der Betreuungsbereich wurde auf das Gewerbegebiet begrenzt. Dort sind rund 60 Betriebe ansässig. Und bei der Vergabe der Beratungstermine gilt: Wer zuerst kommt...

© Rhein-Neckar-Zeitung, Region Heidelberg vom Freitag, 23. März 2018, Seite 3

<< vorherige Seite »Klima-Stammtisch_Schwetzingen)« 

 



Erneuerbare Energien