Die aktuellen Projekte und Kampagnen der KliBA

keff_logo_rhein_neckar_schutzraum_rgb_klein_379.png

Kompetenzstelle für Energieeffizienz Rhein-Neckar (KEFF)

Die KEFF Rhein-Neckar ist eine der zwölf Regionalen Kompetenzstellen in Baden-Württemberg. Im Fokus des vom Land initiierten Projektes steht die Verbesserung der Energiebilanzen in kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg. Die KliBA, die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN) sowie das Umweltkompetenzzentrum Rhein-Neckar (UKOM) haben sich zu einem Konsortium für die KEFF Rhein-Neckar zusammengeschlossen. >>

kartoffel_4b__klein_290.jpg

Projekte an Schulen „Energie und Klimaschutz“

Das Projekt verfolgt das Ziel, Kindern und Jugendlichen den Zusammenhang zwischen dem Klimaschutz und dem Energieverbrauch am Beispiel Strom näher zu bringen und ihnen zu zeigen, wie sie damit ihren Alltag klimafreundlicher gestalten können. >>

60045295_333.jpg

Bahnstadt Heidelberg

In Heidelberg ensteht mit der Bahnstadt das weltweit größte Passivhausgebiet. Die KliBA steht seit 2010 der Stadt Heidelberg mit Beratungsangeboten und Qualitätssicherungsverfahren für den energetischen Standard "Passivhaus" zur Seite. >>


logo_energiekarawane_gewerbe_klein_706.png

Die Energiekarawane für Gewerbebetriebe

Die Energiekarawane bietet ab Juli 2016 ein kostenfreies Beratungsangebot für Unternehmen in der Metropolregion. Das Kernstück der Energiekarawane ist und bleibt der kostenlose Energiecheck vor Ort im Betrieb, der von qualifizierten Energieberatern durchgeführt wird. >>

60157553_847.jpg

Strom-Sparcheck PLUS

Stromspar-Check PLUS ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Caritasverbandes e.V. (DCV) und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V., eaD. Gefördert wird der Stromspar-Check seit Ende 2008 vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die KliBA ist Kooperationspartner für die Region Rhein-Neckar, Rheinland-Pfalz sowie Saarland und bildet die Stromsparhelfer aus. >>

41889585_879.jpg

Stromkarte des Erneuerbare Energien-Gesetzes

Analog zur Eneurbare Energien vor Ort-Karte finden sich auf der EEG-Karte Anlagen regenerativen Stroms in Baden-Württemberg. Die KliBA kümmert sich hier um die Erweiterung und die Aktualisierung der Daten. >>

kueche_k135128_789.jpg

Nachhaltiges Wirtschaften Phase XIV

Das Kooperationsprojekt der Stadt Heidelberg geht in die nächste Runde. Unternehmen haben die Möglichkeit, sich mit Themen wie Umweltmanagementsystemen, Rechtssicherheit und Energieeinsparungen auseinander zu setzen und anschließend davon zu profitieren . >>