Aktuelles zum Klimaschutz aus den KliBA-Kommunen

hauswende_rgb_742.jpg

Sanierte Einfamilienhäuser in Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis gesucht

(Heidelberg, 22. September 2016). Die KliBA, Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein- Neckar-Kreis ruft gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur (dena) private Hauseigentümer, Architekten, Planer, Energieberater und Handwerker im Raum Heidelberg und Landkreis Rhein-Neckar auf, sich am Aktionstag „Wegen Sanierung geöffnet“ am 11.- 12 November 2016 zu beteiligen. An diesem Tag öffnen energetisch (teil-)sanierte Ein- und Zweifamilienhäuser ihre Türen. Die Einzelheiten entnehmen Sie in unserer Presseinfo.

40660324_181.jpg


Mit dem Messgerät daheim die „Stromfresser“ aufspüren

(Wiesloch, 8. Juni 2016) Es ist ein eher unscheinbares Kästchen, eine etwas überdimensionierte Steckdose, allerdings mit großer Wirkung. In Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieberatungsagentur KliBA Heidelberg und der Stadt bietet die Bücherei ab sofort den kostenlosen Verleih dieses Gerätes an. Mehr >>

wappen_spechbach_516.jpg

„Die Hauswende“ in Spechbach: Ein Infoabend für Hausbesitzer

(Spechbach, 20. April 2016) Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Die Hauswende“ informierte die KliBA die Bürger in Spechbach über die Sanierung von Gebäudehülle und Heizungstechnik und das energieeffiziente Haus als System. Mehr >>

logo_energiekarawane_gewerbe_klein_288.png

Die Energiekarawane kommt zurück - diesmal für Gewerbebetriebe

(Heidelberg, Februar 2016) Die Energiekarawane bietet ab Juli 2016 ein kostenfreies Beratungsangebot für Unternehmen in der Metropolregion.Das Kernstück der Energiekarawane ist der kostenlose Energiecheck vor Ort im Betrieb, der von qualifizierten Energieberatern durchgeführt wird. Mehr >>

16.02.01-klimaschutz-stiftung-auszeichnungen-pop_klein_170.jpg

Klimaschutz-Plus-Stiftung kämpft gegen Papp-Kaffeebecher – Zweites „Stromspar-Bürger-Kraftwerk“

(Heidelberg, 16. Februar 2016) Riesengroß war die Freude in den Stiftungsreihen, als man gemeinsam mit der KliBA für das Projekt „Climate Fair To Go“ mit dem Qualitätssiegel „Werkstatt-N“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet wurde. Mehr >>

wappen_gross_o_schrift_128.jpg

Schüler an der Elsenztalschule kamen „Stromräubern“ auf die Spur

(Bammental, 21. Januar 2016) Gleich an zwei Tagen stand das mit Neugierde erwartete Standby-Projekt für die vierten Klassen der Elsenztalschule auf dem Stundenplan. Die Schulleitung und das Kollegium luden dazu die Umweltpädagogin Anita Köhler ein, die junge Menschen zum Energiesparen motivieren möchte. Mehr >>

Frühere Meldungen